Supervision

Supervision ist in den letzten Jahren nicht nur in psychosozialen und klinischen Kontexten zu einer bewährten Beratungsform geworden. Supervision ermöglicht Ihnen, die Qualität und Prozesse Ihrer Arbeit zu sichern und zu verbessern.  Supervision erweitert Ihre Kompetenzen und hilft Ihnen, Konflikte und Probleme im Berufsalltag zu lösen. Sie haben dadurch die Möglichkeit Ihre Arbeitssituation differenzierter zu betrachten und sind in der Lage, aus der gewonnenen Distanz Ihr Handlungsrepertoire zu erweitern.

Auch bei Strukturveränderungen und beruflicher Neuorientierung bietet sich die professionelle Begleitung durch Supervision an.

Supervision kann als punktuelles oder kontinuierliches Mittel in Anspruch genommen werden, um neue Handlungsräume zu öffnen.

Angebot

  • Teamsupervision (Teilnehmer arbeiten in derselben Institution)
  • Gruppensupervision (Teilnehmer nutzen die Möglichkeiten einer Gruppe, kommen aber aus unterschiedlichen Arbeitsfeldern oder Institutionen)
  • Einzelsupervision (Leitungssupervision, Personen, die in keinem Team arbeiten, Personen, die ein Einzelsetting wünschen)

Supervision bietet sich an

  • bei Konflikten in beruflichen Kontexten
  • zur Erweiterung von Kompetenzen
  • zur differenzierten Betrachtung des Arbeitsfeldes
  • zur Teamfindung
  • zum besseren Stressmanagement
  • zur Erweiterung des Handlungsrepertoire
  • zur Analyse des Konfliktgeschehens
  • zum Transfer der erarbeiteten Kenntnisse und Erkenntnisse in Ihren Berufsalltag
  • zum Erkennen und Vermeiden zukünftiger Probleme