Familienberatung

Familenberatung oder systemische Beratung im Mehrpersonensetting

Familie im Wandel: Die Herausforderungen an die Familie sind enorm gestiegen. Verlässliche Rollenmodelle in dem Sinne gibt es nicht mehr unbedingt. Familie, alleinerziehend, Patchwork, andere Formen von Lebensgemeinschaften, alles ist möglich. Angesichts dieser Möglichkeiten fehlt oft die Sicherheit, welche Rolle man im System hat. Familien/ Patchwork und andere Lebensgemeinschaften durchlaufen deshalb oft schwierige Phasen, in denen Probleme auftauchen können.

Mögliche Anliegen für eine Mehrpersonenberatung können sein:

  • Auffälliges Verhalten von Kindern
  • Kommunikationsschwierigkeiten zwischen den Eltern
  • Kommunikationsschwierigkeiten zwischen Kindern und Eltern
  • Eifersucht
  • Kontrollwahn
  • Ängste
  • Familie und Liebesbeziehung im Konflikt
  • Welcher Platz ist mir?
  • Welchen Platz möchte ich haben?
  • Welche Rolle habe ich im System?
  • Welche Rolle hätte ich gerne?
  • Sicherheit/ Unsicherheit
  • Pubertät
  • Die Kinder gehen!
  • Stiefmutter/ Stiefvater
  • Stiefkinder
  • Nähe / Distanz
  • Ex-Partner
  • Schuldgefühle
  • Versagensängste
  • Sexualität
Termine

Werktags ab 8.00Uhr, abends ab 18 und 20 Uhr sowie am Wochenende Samstags.

–––––––

Psychologische Beratung außerhalb einer Therapie, Coaching sowie Paar- und Familientherapien werden in Deutschland nicht von den Krankenkassen übernommen. Diese können Sie daher nur als Selbstzahler in Anspruch nehmen.